KPI-Check im Businessplan: Habe ich Chancen bei der Bank?

Rounded Bottom Secondary

Wer seine Finanzen im Businessplan nicht überzeugend und nachvollziehbar darlegt, hat schon bei der Bank ganz schlechte Karten. Spätestens bei laufendem Geschäft werden Planungsfehler bei Umsatz, Kosten und Finanzierung jedoch richtig bitter. SmartBusinessPlan unterstützt die Finanzplanung deshalb schon immer mit Assistenten und integrierter Rechenlogik. Neu hinzugekommen ist unser KPI-Check. Er wertet die zentralen Finanzkennzahlen automatisch aus und weist den Gründer mit übersichtlichem Ampelsystem auf kritische Größen hin. Der Gründer erhält eine erste Einschätzung zur Schlüssigkeit seiner Vorschau und kann gut vorbereitet in die Feinabstimmung mit Bank und Beratern gehen.

Deine Finanzplanung ist fertig, das Zahlenwerk liegt vor dir. Wird es dir damit gelingen, eine Finanzierung zu erhalten, oder wird der Banker deinen Businessplan nach einem Blick auf die Finanzen aus der Hand legen?

Für eine erste Einschätzung kannst du unseren integrierten Check nutzen, der einige der zentralen Finanzkennzahlen (Key Performance Indikatoren) auswertet. Wenn unser übersichtliches Ampelsystem dir hier Auffälligkeiten anzeigt, solltest du die entsprechenden Finanzkennzahlen noch einmal genau prüfen. So hast du bereits vor dem ersten Kontakt mit externen Beratern oder der Bank die Möglichkeit deine Planung auf Schlüssigkeit und Plausibilität zu analysieren. Und besonders wichtig: Du kannst dich bereits auf eventuelle kritische Rückfragen vorbereiten, denn unser KPI-Check liefert dir zu den Kennzahlen auch gleich die passende Erläuterung und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf.

Check der wichtigsten KPI

Der KPI-Check von SmartBusinessPlan analysiert folgende Finanzkennzahlen für Dich: Liquidität (positiver Cashflow), Rentabilität, Finanzierungsbedarf (Höhe des benötigten Fremdkapitals), Eigenkapitalanteil und Kapitaldienstfähigkeit (Bedienung von Zinsen und Tilgungszahlungen).

Unser Ampelsystem zeigt dir übersichtlich das Ergebnis unserer Analyse für jede Finanzkennzahl.

SmartBusinessPlan Screenshot KPI-Check

Ein Farbsystem teilt dir mit, ob deine Zahlen günstig sind.

Grün: Es sieht gut aus. Die Kennzahl bewegt sich im typischerweise von der Bank geforderten Rahmen.

Gelb: Bitte prüfen! Unsere Auswertung hat ergeben, dass die Kennzahl sich im Grenzbereich befindet. Hier solltest du bei kritischen Nachfragen vorbereitet sein.

Rot: Bitte ganz genau prüfen. Unsere Auswertung hat ergeben, dass die Kennzahl nicht den typischen Anforderungen einer Bank genügt oder es sich sogar um ein wirtschaftliches K.o.-Kriterium handelt. Hier musst du nachbessern bzw. sehr gut auf Nachfragen vorbereitet sein.
Wichtiger Hinweis: Unser KPI-Check ist nicht dazu gedacht, solange an der Planung zu drehen oder sie sogar zu frisieren, bis alle Ampeln auf Grün stehen. Wer z.B. willkürlich den Umsatz erhöht und Kosten klein rechnet, bringt sich im späteren laufenden Geschäft nur selbst in die Bredouille. Und selbst wenn eine Kennzahl bei uns auf Rot steht, ist das oft nicht das aus für eine Finanzierung. Beispielsweise finanzieren Banken auch Gründungen ohne oder mit wenig Eigenkapital, wenn das Vorhaben überzeugend ist und das fehlende Eigenkapital durch eine Bürgschaft z.B. der Bürgschaftsbank ausgeglichen wird. Der Bankberater wird dich hierbei sogar unterstützen. Und dank unseres KPI-checks mit Erläuterungen gehst du gut vorbereitet in das Gespräch und kannst auf Augenhöhe diskutieren.

Die fünf Kennzahlen im KPI-Check von SmartBusinessPlan

Liquidität

Die Liquidität beschreibt im Kern, wie es um deine Zahlungsfähigkeit steht. Wenn du liquide bist, verfügst du über genug zur Verfügung stehende Mittel (z.B. kurzfristig abrufbares Geld auf dem Geschäftskonto oder in der Barkasse), um deine Zahlungsverpflichtungen jederzeit, fristgerecht und uneingeschränkt begleichen zu können. Dafür ist es natürlich früher oder später notwendig, dass deine Einzahlungen deine Auszahlungen dauerhaft übersteigen (positiver Cashflow), sonst musst du permanent die entstehenden Lücken stopfen (z.B. durch Kreditmittel oder Eigenkapital).

Hier im KPI-Check prüfen wir, wann in deinem Planungszeitraum ein nachhaltig positiver Cashflow eintritt. Unsere Ampel steht dann auf grün, wenn du diesen Zustand spätestens innerhalb der ersten eineinhalb Jahre erreichst. Banken sind in der Regel nicht gewillt längere Zeiträume der „Geldverbrennung“ zu finanzieren, insbesondere wenn die Kollision mit der Kreditrückzahlung droht. Risikokapitalgeber finanzieren ggf. auch längere Anlaufverluste, wenn damit ein besonders starkes Wachstum vorbereitet wird.

Tipp: Mehr zum Thema kannst du in unserem Lexikoneintrag über Liquidität nachlesen.

Rentabilität

Was bleibt vom Umsatz deines Unternehmens nach Abzug aller betrieblich verursachten Kosten übrig? Manch ein Gründer erlebt hier eine Ernüchterung, da er bei der Kernidee nicht vor Augen hatte, welche Ausgaben (z.B. die monatliche Ladenmiete) laufende Kosten generieren. An dieser Stelle wird erkannt, dass für ein rentables Wirtschaften die Kosten reduziert werden müssen oder der Umsatz erhöht werden muss. Aber wie zu mehr Umsatz kommen ohne einen 18-Stunden-Tag oder weitere Mitarbeiter, die wiederum ein Kostenfaktor sind?

Unser KPI-Check prüft, ab wann dein Vorhaben nachhaltig rentabel ist, d.h. Gewinne erwirtschaftet. Die Prüfung erfolgt durch die Brille des Rechnungswesens und kann sich im Ergebnis durchaus von der Liquiditätsprüfung unterscheiden, z.B. weil hier Abschreibungen berücksichtigt werden. Im Ergebnis gilt aber ebenfalls, dass Banken nur Unternehmen finanzieren, die in absehbarer Zeit rentabel sind. Unsere Ampel steht hier auf Grün, wenn dein Unternehmen innerhalb des ersten Jahres nachhaltig profitabel wird.

Tipp: Mehr zum Thema kannst du in unserem Lexikoneintrag über Rentabilität nachlesen.

Echte Businesspläne von erfolgreichen Unternehmern

Alles zum Businessplanen gibt es bei uns.

Kostenlos testen

Finanzierungsbedarf

Wieviel Mittel müssen fremd finanziert werden? Selbst wenn du einen guten Anteil Eigenkapital aufbringen kannst, wirst du wahrscheinlich eine Summe an externem Geld einwerben müssen. Gerade wenn du investieren musst oder die Anlaufphase doch etwas länger ist, ist ein Kredit häufig notwendig.

Beim Check prüfen wir die Höhe deines Finanzierungsbedarfs. Kleine Kreditsummen lohnen sich in der Regel nicht für Banken, denen schließlich entstehen bei jeder Kreditbewilligung diverse Prüfungskosten. Große Kreditsummen hingegen müssen besonders gut begründet werden und mit Sicherheiten oder besonders risikoarmen Geschäft verbunden sein. Unser KPI-Check steht dann auf GRÜN, wenn die Höhe deiner Finanzierungssumme dem typischen Gründungsgeschäft einer Bank entspricht und sich gut mit entsprechenden Förderprodukten verträgt.

Tipp: Mehr zum Thema kannst du in unserem Lexikonbeitrag über Finanzierung nachlesen.

Eigenkapital

Die Eigenkapitalquote korreliert mit dem Finanzierungsbedarf. Willst du einen 30.000 EUR-Kredit aufnehmen und hast selbst nur einen Euro auf der hohen Kante, liegt das Risiko natürlich vor allem bei der Bank. Und es gilt in der Regel: Je niedriger dein Eigenkapitalanteil, desto höher sind Zinsen auf Kredite.

Der KPI-Check schaltet auf Grün, wenn deine Quote hier bei mindestens 20 % liegt. Aber auch niedrigere Eigenkapitalquoten lassen sich im Bankgespräch ggf. durch entsprechende Maßnahmen wie z.B. eine Bürgschaft abfangen.

Tipp: Mehr zum Thema kannst du in unserem Lexikonbeitrag über Eigenkapital nachlesen.

Kapitaldienstfähigkeit

Kannst du deine Kreditraten dauerhaft bedienen? Wie sieht es aus, wenn bei zunächst tilgungsfreien Krediten die volle Rate einsetzt? Für Banken oder andere Kreditgeber ist diese sog. Kapitaldienstfähigkeit entscheidend, schließlich geht es darum, ob sie ihr Geld plus Zinsen von dir zurückerhalten.

Unser KPI-Check prüft anhand deiner Angaben, ob deine Kapitaldienstfähigkeit während des ganzen Planungszeitraums gewährleistet ist.

Fazit

Mit dem KPI-Check gelingt eine erste Einschätzung, ob dein Businessplan Chancen bei der Bank hat. Dabei bedeutet eine grüne Bewertung bei allen Kennzahlen leider nicht automatisch, dass dein Geschäftskonzept garantiert abgenickt und finanziert wird. Jede Bank hat hier ihr eigenes geheimes Rating. Hier spielen noch weitere Faktoren wie Bonität, Einschätzung der Unternehmerpersönlichkeit, Sicherheiten oder interne Bank-Anweisungen (z.B. „falsche“ Branche) eine Rolle. Mit unserem KPI-Check bist du aber gut auf das Gespräch mit der Bank vorbereitet und ihr könnt gemeinsam an der Feinabstimmung arbeiten.

Über den Autor
Oliver Bodenhaupt

Oliver Bodenhaupt ist Ansprechpartner für Gründer bei SmartBusinessPlan. Seine Spezialgebiete sind Entrepreneurship und User Experience Design. Nach der Arbeit geht er zum Bouldern in Berlin.

Ich bin bereit, ein neues Projekt mit SmartBusinessPlan zu starten.

Jetzt durchstarten!
bhp