SmartBusinessPlan: Update bringt neue Features

Rounded Bottom Secondary

Alles neu macht der Mai: Vor Kurzem haben wir ein umfangreiches Update von SmartBusinessPlan eingespielt, von dem wir glauben, dass es euch die Arbeit leichter macht. Aber auch an eure Leser haben wir gedacht, sprich Investoren, Kreditgeber, Berater, Behörden etc.

Highlights dieses SmartBusinessPlan-Updates

  • Tabellenanzeige selbst auswählen: Kalender- oder Geschäftsjahre. Standardeinstellung bei neuen Plänen sind Kalenderjahre. Ihr könnt nun jederzeit mit einem Klick wechseln, die Tabellen werden automatisch angepasst (sowohl Jahres- als auch Monatsansichten). Wählt die Anzeige für euch passend je nachdem, ob euer Geschäftsjahr parallel zum Kalenderjahr läuft oder nicht. Bei der Kalenderjahr-Anzeige könnt ihr nun das Rumpfgeschäftsjahr abbilden, was sich bei Gründungen mittem im Jahr ergibt.
  • Gängige Kategorie-Vorschläge bei Gründungskosten, Betriebsausgaben und Privatentnahmen. Ihr könnt natürlich weiterhin Kategorien anpassen, löschen oder neue anlegen. Wie gesagt, es sind nur Vorschläge. Wir denken, dass sie euch einiges an Recherche-Arbeit abnehmen. Wichtig: Kategorie-Vorgaben erscheinen nur in Businessplänen, die nach dem 13.05. erstellt wurden – sonst würden wir empfindlich in bestehende Pläne eingreifen.
  • Viele Verbesserungen im Businessplan-Ausdruck, z.B. durch Zeit- und Inhaltsangaben bei Tabellen, das Aufteilen großer Tabellen (z.B. Kapitalbedarf), verbesserte Druckqualität.
Smartbusinessplan Screenshot Zusammenfassung

Screenshot aus der Web-App: Inzwischen gibt es sehr viele kleine Tools, die eure Geschäftsplanung viel schneller und übersichtlicher machen!

Dazu kommen noch viele kleine Verbesserungen, die SmartBusinessPlan stabiler und komfortabler machen. Eine kleine Sache – Asche auf unser Haupt – hat sich mit diesem Update auch erledigt. Bei all den Funktionalitäten unserer Web-App hatten wir glatt vergessen, bei den Anhängen einen einfachen Button zum Löschen anzubieten. Einmal hochgeladen, konnte man eine Datei nur mit einer anderen überschreiben, sie aber nicht mehr entfernen. Dank eurem Feedback bekamen wir den Fingerzeig.

Schreibt also auch weiterhin fleißig Feedback-Mails – früher oder später gehen doch die meisten Wünsche in Erfüllung. :)

Über den Autor
Johannes Morgado

Johannes ist Software-Entwickler, Workflow-Designer und Managing Director bei der individee GmbH in Berlin. Er hilft jungen Unternehmen, ihre Geschäftsprozesse auf technischer Ebene zu optimieren. Als Lead-Entwickler forciert er mit der Browser-App SmartBusinessPlan die Digitalisierung der Businessplan-Erstellung auf dem deutschen Markt.

Ich bin bereit, ein neues Projekt mit SmartBusinessPlan zu starten.

Jetzt durchstarten!
bhp